Das besondere Buch

Paramahansa Yogananda: Die ewige Suche des Menschen.
Gesammelte Vorträge und Essyas - Gott im täglichen Leben verwirklichen.
Self Realization Fellowship Publishers 2001. ISBN 0-87612-235-7. €19,90

Die Menschheit ist auf der ewigen Suche nach "irgend etwas anderem",
von dem sie sich höchstes, unvergängliches Glück verspricht.
Für solche Menschen jedoch, die Gott gesucht und gefunden haben, ist die Suche vorbei.
Er ist "dieses andere".

Paramahansa Yogananda

Mit dieser Sammlung von Vorträgen wendet sich der Autor des Weltbestsellers "Autobiographie eines Yogi" an alle Menschen, welche die Geheimnisse des Lebens zu ergründen suchen und im Herzen die leise Hoffnung tragen, dass es Gott wirklich gibt, sowie an Sucher, die sich auf ihrem Weg bereits dem Höchsten zugewandt haben. Sie alle finden auf diesen Seiten wertvolle Einsichten und ermutigenden Zuspruch.

Paramahansa Yogananda behandelt wenig bekannte und selten erläuterte Aspekte

"Man kann Yogananda als den Vater des abendländischen Yoga bezeichnen - nicht des Yoga der rein körperlichen Übungen, der jetzt so populär geworden ist, sondern des geistigen Yoga, der Wissenschaft der Selbst-Verwirklichung, die den wahren Yoga darstellt.

Er lebte und lehrte mehr als dreißig Jahre in den Vereinigten Staaten. In dieser Zeit verrmittelte er diesen Geist des Yoga nicht nur den Menschen, sondern durchtränkte damit auch das ganze Land und verwandelte so die Orte, an denen er lebte und wirkte, in bedeutende Pilgerstätten. Yogananda ist ein Weiser von allerhöchstem Rang, ein Wissenschaftler des Geistes und ein Avatar des Yoga für die künftige Weltzivilisation. Es steht außer Frage, dass sein Werk die Zeiten überdauern wird."

Dr. David Frawley, Autor von "In Search of the Cradle of Civilization" und "Wisdom of the Ancient Seers".

Paramahansa Yogananda ist Gründer der Self-Realization Fellowship.


SRF in Hamburg    -    BücherTisch    -    AusZeit    -    [home]